Nipper Review #9: Wetec Seitenschneider Protec

Der Wetec Seitenschneider Protec mit abgeflachtem Kopf und ohne Wate reiht sich bei dem Wiha Z40304 und dem Elora 4550-O E 2K ein. Wie bei diesen beiden Seitenschneidern besitzt der Protec ein durchgestrecktes Gelenk und eine Doppelblattfeder.

Die Griffe haben eine Breite von za. 73 mm und sind gut ummantelt. Die Ergonomie ist dementsprechend gut. Beim durchgestreckten Gelenk ist leider ein leichter Widerstand bei dem das Metall trotz anständiger Ölung, aneinander schleift.

Jedoch sind die Klingen wie beim Wiha Z40304 in einem sehr geringen Winkel geschliffen, weshalb die Schneiden überhaupt nicht scharf sind. Die Gates lassen sich nur sehr schwer durchtrennen. Bei Clear-Parts erzeugt der Wetec, Risse in den abgetrennten Teilen.

Zudem ist die Spitze von jeder Schneide mit 2×2 mm sehr dick. Enge Gates erreicht man damit nicht. Die Langlebigkeit kann durch die geringe Schneideleistung leider nicht ausreichend getestet werden und bekommt deshalb nur 5 von 10 möglichen Punkten.

Somit komme ich zur folgenden Bewertung:

 

2/10

Gate-Zugänglichkeit

2/10

Schneideleistung

0/10

Clear Part Eignung

5/10

Langlebigkeit

8/10

Verarbeitungsqualität

9/10

Ergonomie

26

Punkte

 

Fazit

Der Wetec Seitenschneider ist nicht für den Modellbau mit Plastik geeignet!

 

Review-Kriterien

Jeder getestete Seitenschneider wurde an mindestens 3 Gunpla-Kits ausprobiert.

Die Schneideleistungs- und Langlebigkeits-Angaben beruhen auf za. 1.500 – 3.000+ Schnitten. Dies entspricht einem Durchschnitt von 150 Teilen zu je 3 Gates pro Teil, wobei viele Gates einmal Grob (maximal weit entfernt vom Teil) und die verbleibende Nub-Stelle etwas näher am Teil abgeschnitten wurde. Eine Ausnahme bilden die Clear-Parts. Diese wurden so nah wie möglich am abzutrennenden Teil abgeschnitten.

Die Ergonomie-Werte beruhen auf meinen persönlichen Präferenzen und mögen nicht den Deinen entsprechen. Meine Hände entsprechen der Handschuhgröße 9 – 10, weshalb die meisten asiatischen Nipper-Fabrikate für mich zu klein sind und dementsprechend Punktabzüge in der Bewertung erhalten.

Die Maßangaben zu den Klingen sind mit einem Messschieber selbst ermittelt und können von offiziellen Produktangaben abweichen.

Auch wenn ein Preis in der Beschreibung angegeben wird, ist dieser nicht im Review eingeflossen.

Punkte-Aufschlüsselung: 60 – 50 Punkte: Sehr gut | 49 – 40 Punkte: Gut | 39 – 30 Punkte: Befriedigend | 29 – 20 Punkte: Ungenügend | 19 – 10 Punkte: Schlecht | 09 – 01 Punkte: Sehr schlecht

Schreibe einen Kommentar