Nipper Review #35: Bonds Single-Edged Smooth Cut Nipper

Wie meine Reviews bisher gezeigt haben, gibt es so einige Single-Blade Nipper von verschiedenen Marken, die zwar alle mehr oder weniger gleich aussehen, bei der Schneideleistung aber markante Unterschiede aufweisen. Bei japanischen Influencern ist mir aber immer mal wieder ein violettfarbener Nipper aufgefallen, den ich mal ausprobieren wollte.

Fündig bin ich bei der Firma Bonds geworden (HLJ / Amazon Japan) und bei meiner Recherche ist mir auch noch eine Geschichte hinter diesem Nipper aufgefallen. Bonds entwickelt und vertreibt hauptsächlich Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Doch einer der Mitarbeiter betreibt Modellbau als Hobby. Und wenn ich es richtig verstanden habe (Japanisches Original der Geschichte), dann hat dieser Mitarbeiter mal in seiner Firma angemerkt, dass es manchmal schwierig sei, gute aber günstige Hobbytools, in diesem Fall einen SE-Seitenschneider, zu bekommen [Ob da wohl GodHand gemeint ist?]. Also hat sein Arbeitgeber kurzerhand entschieden, selbst einen Nipper zu entwickeln und zu vertreiben. Und dies zu einem angemessenen Preis.

Beim Design hat Bonds die allgemeine Form für Single Edged Nipper gewählt und anschließend einen Hersteller in China gesucht. Doch war den Mitarbeitern von Bonds bewusst, dass diese Nipper nicht so an Kunden weiterverkauft werden sollen, ohne vorher nochmal den Nipper manuell nachzuschärfen und dabei auch eine gründliche Qualitätskontrolle durchzuführen. Dafür haben sich die Mitarbeiter erstmal die dafür notwendigen Skills aneignen müssen.

In Japan werden dann die Nipper per Hand einzeln nachgeschärft, justiert und kontrolliert. Die Klinge wird dabei auf eine Dicke von 0,5 mm an der Spitze und 1 mm am hinteren Teil angeglichen, was extrem dünn ist. Die Klinge ist 7,5 mm lang. Zusätzlich gibt der Hersteller noch ein Qualitätsversprechen. Sollte man Probleme mit dem Nipper haben, ist man aufgefordert sich bei Bonds zu melden. Zwar haben andere Hersteller auch einen Kundensupport. Doch so offen wird sonst nicht mit einem Qualitätsversprechen geworben und dass ein Kundensupport auch nicht immer hilfreich ist, hat mir unlängst DSPIAE bei dem neuen ST-A 3.0 gezeigt.

Im Profilvergleich mit anderen Nippern, gibt es kaum Unterschiede. Der Bonds Nipper ist sehr gut verarbeitet und ich habe nur die übliche Beanstandung der zu laschen Feder. Interessant dürfte es auch für Linkshänder sein. Denn Bonds bietet auch eine linkshänder Version an. Auch sonst hat nichts geklemmt oder war übermäßig verschmutzt. Bei der Klinge merkt man allerdings, dass diese nachbearbeitet wurde. An der Unterseite gibt es sichtbare Kratzer an den Stellen, wo nachgeschliffen wurde bzw. die Klinge begradigt wurde. Im Übrigen wird auch die Schutzklappe mitgeliefert.

Doch interessant wird es erst bei der Schnittleistung. Auch hier hat der Bonds Single-Edged Smooth Cut Nipper abgeliefert. Die dünne Klinge gleitet förmlich durch den Kunststoff und das Ergebnis ist äußerst zufriedenstellend. Keine übermäßigen weißen Punkte oder Flächen und die Kanten sind sauber und gerade. So soll es für einen 35 € sein.

 

Somit komme ich zur folgenden Bewertung:

 

7/10

Gate-Zugänglichkeit

10/10

Schneideleistung

10/10

Clear Part Eignung

5/10

Langlebigkeit

9/10

Verarbeitungsqualität

5/10

Ergonomie

46

Punkte

 

Fazit

Auch wenn dieser Nipper im Ranking gleichauf mit DSPIAE, dem GodHand und dem Raywood ist, so gefällt er mir bisher am besten. Ich denke so einige haben sich schon darüber Gedanken gemacht, das eine oder andere Produkt unter dem eigenen Brand und mit den eigenen Verbesserungen herauszubringen. Doch die Jungs und Mädels von Bonds haben es durchgezogen. Und dafür alleine ist schon Respekt angebracht. Denn bedenkt man, dass dieser Nipper noch manuell nachbearbeitet wird und auch eine zusätzliche Qualitätskontrolle stattfindet, ist der Preis von 35 € mehr als fair.

 

Review-Kriterien

Jeder getestete Seitenschneider wurde in der Regel an zwei bis drei Gunpla-Kits ausprobiert.

Die Schneideleistungs- und Langlebigkeits-Angaben beruhen auf ungefähr 1.000 Schnitten. Dies entspricht einem Durchschnitt von 150 Teilen zu je 3 Gates pro Teil, wobei viele Gates einmal Grob (maximal weit entfernt vom Teil) und die verbleibende Nub-Stelle etwas näher am Teil abgeschnitten wurde. Eine Ausnahme bilden die Clear-Parts. Diese wurden so nah wie möglich am abzutrennenden Teil abgeschnitten.

Die Ergonomie-Werte beruhen auf meinen persönlichen Präferenzen und mögen nicht den Deinen entsprechen. Meine Hände entsprechen der Handschuhgröße 9 – 10, weshalb die meisten asiatischen Nipper-Fabrikate für mich zu klein sind und dementsprechend Punktabzüge in der Bewertung erhalten.

Die Maßangaben zu den Klingen sind mit einem Messschieber selbst ermittelt und können von offiziellen Produktangaben abweichen.

Auch wenn ein Preis in der Beschreibung angegeben wird, ist dieser nicht im Review eingeflossen.

Punkte-Aufschlüsselung: 60 – 50 Punkte: Sehr gut | 49 – 40 Punkte: Gut | 39 – 30 Punkte: Befriedigend | 29 – 20 Punkte: Ungenügend | 19 – 10 Punkte: Schlecht | 09 – 01 Punkte: Sehr schlecht

Andere Seitenschneider Reviews

Nipper Review – Rangliste der Seitenschneider

Nipper Review #0: Nicht für den Modellbau geeignet

Nipper Review #1: Faller Spezial-Seitenschneider (170688)

Nipper Review #2: GodHand Ultimate Nipper 5.0 (GH-SPN-120)

Nipper Review #3: 3.peaks Model Pro Plastic Nipper (Mk-02)

Nipper Review #4: Knipex Electronic Super Knips (78 31 125)

Nipper Review #5: Knipex Electronic Super Knips (78 61 125)

Nipper Review #6: Bernstein Elektronik-Seitenschneider (3-0641)

Nipper Review #7: Elora Elektronik Seitenschneider (4550-O E 2K)

Nipper Review #8: DSPIAE ST-A Single Blade Nipper 2.0

Nipper Review #9: Wetec Seitenschneider Protec

Nipper Review #10: Tamiya Sharp Pointed Side Cutter / Nipper (for plastic)

Nipper Review #11: Mineshima Premium Thin Blade Nipper

Nipper Review #12: Wiha Electronic Seitenschneider (Z40103128)

Nipper Review #13: Foresight Elektronik Seitenschneider (EC-00213)

Nipper Review #14: GIC Sharp Pointed Side Cutter for Plastic TC-02

Nipper Review #15: Wave HG Fine Nipper (For Gate Cut)

Nipper Review #16: Wiha Kunststoff-Seitenschneider Classic (Z15001125)

Nipper Review #17: Gedore Miniatur Elektronik-Seitenschneider (8350-2)

Nipper Review #18: Wiha Electronic Micro-Seitenschneider (Z40003118)

Nipper Review #19: Valtcan One Pull Pro Nipper

Nipper Review #20: Hobby Japan Plastic Model Extra-Thin Nipper Kawasemi

Nipper Review #21: 3.peaks SM-02 Mini Plastic Nipper

Nipper Review #22: 3.peaks SPN-145S & SPN-165S

Nipper Review #23: DSPIAE ST-A Single Blade Nipper 3.0

Nipper Review #24: Raywood Nipper #005 Advanced Ultra-thin Single Blade

Nipper Review #25: Fujiya FPN-125FS Plastic Nipper (Straight Blade)

Nipper Review #26: The Army Painter – Precision Side Cutter

Nipper Review #27: Fujiya PP90-125 Plastic Nipper

Nipper Review #28: Doyusha High Grade Thin Blade Nipper (Single Edged Knife) SGOT!

Nipper Review #29: Aurochs Ultra Thin Blade Nipper

Nipper Review #30: Single Blade Special

Nipper Review #31: DSPIAE ST-A Single Blade Nipper 3.0 | Neuauflage von 2021

Nipper Review #32: DSPIAE EN-A Super Fine Single Blade Nipper

Nipper Review #33: 3.peaks MPN-100

Nipper Review #34: Green Stuff World Ultra Flat Single Blade Nipper

Nipper Review #35: Bonds Single-Edged Smooth Cut Nipper

Nipper Review #36: Viaeon GT-Pro

Nipper Review #37: Sustainable Nipper Advance

Nipper Review #38: Ruitool RM 1.0

Nipper Review #39: Hobby Mio HM-105

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner