Nipper Review #8: DSPIAE ST-A Single Blade Nipper 2.0

Mit dem ST-A Single Blade Nipper 2.0 hat die Firma DSPIAE, in Japan eher bekannt unter dem Namen „Meng“, eine Kampfansage an den GodHand Ultimate Nipper getätigt. Doch kann dieser Seitenschneider wirklich in Konkurrenz mit dem Ultimate Nipper treten?

Von den Ausmaßen her ist der DSPIAE mit dem GodHand nahezu identisch. Die Klinge beträgt o,9 mm an der dicksten Stelle und 0,25 mm an der Spitze. Die Klinge ist 8 mm lang.

Die Ergonomie und Gate-Zugänglichkeit sind auch mit dem GodHand vergleichbar. Jedoch ist die Verarbeitung leider nicht ganz so gut. Bei meinem Exemplar sind die Klingen nicht ganz parallel. Die Spitze der Schneide ist leicht höher als die Klinge die als Widerstand dient, verglichen mit deren Enden. Die resultiert darin, dass die Gates immer etwas schräg abgetrennt werden und die Nub-Stellen nicht so qualitativ wie beim GodHand sind. Zudem sind diese Nub-Stellen auch etwas dicker als beim Konkurrenten.

Die Schneide ist auch nicht ganz so scharf wie der Ultimate Nipper. Die Klinge gleitet, gefühlt nicht so ganz gut durch die Gates.

Der DSPIAE ist derzeit fast nur über ebay erhältlich und man sollte za. 6 Wochen an Lieferzeit einplanen, sowie auch u.U. einen Besuch beim Zollamt.

Somit komme ich zur folgenden Bewertung:

 

7/10

Gate-Zugänglichkeit

9/10

Schneideleistung

9/10

Clear Part Eignung

5/10

Langlebigkeit

8/10

Verarbeitungsqualität

5/10

Ergonomie

43

Punkte

 

Fazit

Trotz der etwas schlechteren Bewertung ist der DSPIAE ST-A Single Blade Nipper 2.0 eine Alternative zum GodHand Nipper. Der DSPIAE kommt wie der GodHand mit einer Klingenschutzkappe, jedoch zusätzlich auch mit einem kleinen Schraubendreher für den Abstandhalter sowie einem Antirost-Spray, und dies für gerade mal 32 €. Hier sind die 3 Punkte Unterschied zum GodHand zwar in der Review-Liste enthalten, in Realität jedoch durchaus vertretbar.

 

Review-Kriterien

Jeder getestete Seitenschneider wurde an mindestens 3 Gunpla-Kits ausprobiert.

Die Schneideleistungs- und Langlebigkeits-Angaben beruhen auf za. 1.500 – 3.000+ Schnitten. Dies entspricht einem Durchschnitt von 150 Teilen zu je 3 Gates pro Teil, wobei viele Gates einmal Grob (maximal weit entfernt vom Teil) und die verbleibende Nub-Stelle etwas näher am Teil abgeschnitten wurde. Eine Ausnahme bilden die Clear-Parts. Diese wurden so nah wie möglich am abzutrennenden Teil abgeschnitten.

Die Ergonomie-Werte beruhen auf meinen persönlichen Präferenzen und mögen nicht den Deinen entsprechen. Meine Hände entsprechen der Handschuhgröße 9 – 10, weshalb die meisten asiatischen Nipper-Fabrikate für mich zu klein sind und dementsprechend Punktabzüge in der Bewertung erhalten.

Die Maßangaben zu den Klingen sind mit einem Messschieber selbst ermittelt und können von offiziellen Produktangaben abweichen.

Auch wenn ein Preis in der Beschreibung angegeben wird, ist dieser nicht im Review eingeflossen.

Punkte-Aufschlüsselung: 60 – 50 Punkte: Sehr gut | 49 – 40 Punkte: Gut | 39 – 30 Punkte: Befriedigend | 29 – 20 Punkte: Ungenügend | 19 – 10 Punkte: Schlecht | 09 – 01 Punkte: Sehr schlecht

Schreibe einen Kommentar