Wer viel mit Cutter- oder Grafikermessern arbeitet, kennt es evtl. schon. Schnell ist es passiert und man hat sich in den Finger geschnitten. Gerade, wenn man an kleinen Teilen arbeitet, kann dies schonmal vorkommen.

Um sowas zu vermeiden, findet man im Näh- oder Küchenbedarf allerlei Fingerhüte und Überzüge aus Gummi, Silikon, Leder, Metall und sogar aus Holz. Leider ist es dann aber oft so, dass selbst die größten verfügbaren Modelle nicht auf den Daumen passen und zudem ist es damit meist nicht möglich, die kleinen Kunststoffteile festzuhalten bzw. das Teil mit dem Daumen der Klinge entgegenzudrücken, ohne abzurutschen.

Neben den bereits genannten Materialien gibt es dann auch noch Fingerüberzüge aus Stoff, die gerne mal im asiatischen Raum verwendet werden. Einen solchen Schneideschutz habe ich beim LXPC Model Store bei Aliexpress erworben und einige Tests gemacht.

Eine erste Anprobe hat gezeigt, dass dieser Schutz auch beim Daumen passt. Für mich war dieser Fingerstrumpf etwas lang, weshalb ich diesen mit der Schere leicht gekürzt habe. Seitdem franst das Ende etwas aus, hält sich aber in Grenzen. Nicht zuletzt wäre schonmal das Problem mit der Passform gelöst.

Doch auch das Festhalten/Gegendrücken der Teile ist damit möglich, ohne abzurutschen. Zwar verliert man etwas an Gefühl, doch für mich war es soweit vertretbar. Gerät die Klinge wirklich mal bis an den Finger, kam es zumindest in meinem Fall nicht zu einer Blessur und selbst der Stoffschutz hat bisher keinen Schaden davongetragen. Soweit bin ich mit diesem Schneideschutz sehr zufrieden und wer auch dieselben Probleme mit regulären Fingerhüten hat, für den könnte dieses Produkt eine Abhilfe sein.

Jetzt muss ich mir nur noch angewöhnen, den Fingerschutz regelmäßig anzulegen. Da happerts noch etwas an der Routine.

Unter der Bezeichnung CF-01 ist DSPIAE nun auch mit solch einem Fingerschutz nachgezogen.

 

Separator - Pirate Logo

 

Alternativ geht es auch mit einem Klassiker: dem Fingertape.

Einfach zwei bis drei Lagen von kleinen Fingertape-Stücken auf die Stelle kleben, wo die Klinge meist in Kontakt mit dem Finger kommt.

 

Separator - Pirate Logo

 

Was denkst du? Ist ein Fingerschutz bei Gunpla wichtig? Wird er überhaupt gebraucht? Schreib es mir doch in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner